Was sind die Herausforderungen für einen digitalen Propheten? Die digitale Zukunft vorhersagen oder gar zu beeinflussen? Warum ist Miss Piggy ein gelungenes Beispiel für künstliche Intelligenz? Warum steht der Handel vor riesigen Herausforderungen durch die Digitalisierung?

V.l.: Manfred Klaus, David Shing und Markus Frank (Oath)

Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen beantwortete Digital Prophet David Shing von Oath (ehemals AOL) im Haus der Kommunikation in München. Dort trat er im großen MD-Montagsmeeting mit Konferenzschaltung in die Länderbüros als Gastreferent auf.

Manfred Klaus, Managing Partner Plan.Net, nutzte im Anschluss die Gelegenheit, „Shingy“ zu künstlicher Intelligenz, Data & Creativity, Industry Disruption und Connected Mobility zu befragen.

David Shing im großen MD-Montagsmeeting mit Konferenzschaltung in die Länderbüros als Gastreferent

David Shing im großen MD-Montagsmeeting mit Konferenzschaltung in die Länderbüros als Gastreferent

Bei einem Rundgang durch das Haus der Kommunikation hatte er Spaß und tauschte sich mit Kollegen im Plan.Net Innovation Studio aus. Es folgte eine Inspiration-Session für interessierte Mitarbeiter. Ein großartiger digitaler Tag!

V.l.: Markus Frank (Oath), David Shing, Stephan Enders (Plan.Net Innovation Studio), Manfred Klaus.

V.l.: Susanne Krull (Oath), David Shing, Claudia Voltz (Plan.Net), Markus Frank (Oath).

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?